Berlin

Der erste Fachtag des Projekts GEWINN hat "Agilität in der Softwareentwicklung" zum Thema. Die Veranstaltung findet am 21. November 2017 in Berlin von 9:30 Uhr bis ca.16:30 Uhr statt.

Agile Methoden sind eine der bedeutendsten Neuentwicklungen im Software Engineering. Aus einer geschlechterspezifischen Perspektive bergen die Werte, Prinzipien, Rollen, Praktiken und Artefakte der agilen Softwareentwicklung ein großes Potenzial, um Fairness und Geschlechtergerechtigkeit zu fördern. Doch gleichfalls kann die Umsetzung von agiler Softwareentwicklung eine geschlechtergerechte Entwicklung gefährden:

  • Die durch agile Methoden geschaffenen Rollen können unabsichtlich Geschlechtsstereotype fördern.
  • Eine geringe Vielfalt im Team bedroht das Empowerment des Teams, das für agile Methoden von zentraler Bedeutung ist.
  • Herkömmliche Methoden, um Diversität im Softwareentwicklungsprozess zu berücksichtigen, werden in der agilen Softwareentwicklung unter Umständen vernachlässigt.

Der Fachtag soll sicherstellen, dass die Chancen einer agilen Softwareentwicklung für eine geschlechtergerechte Arbeitsumgebung genutzt werden können.

Während des Fachtags werden Wissenschaft und Unternehmen zusammenkommen, um in einem partizipativen Wissensaustausch voneinander lernen und profitieren zu können. Dabei fokussieren wir einerseits die praxisnahe Vermittlung von Genderwissen für die Informatik und andererseits das bestehende Praxiswissen aus der Informatik, das für die Geschlechterforschung zugänglich gemacht werden soll.

Sie können mit spannenden Vorträgen und Fachgesprächen aus dem Bereich "Agile" rechnen. In Workshops können Sie die Themen mit Expert/innen in Kleingruppen diskutieren.

 

Veranstaltungsort

Hotel Oderberger Berlin
Oderberger Str. 57
10435 Berlin
www.hotel-oderberger.berlin

Eine Gruppe Student/innen in Bewegung vor einem Universitätsgebäude