Köln

5. GEWINN-Fachtag: "Weibliche IT-Talente: entdecken, fördern, sichern!"
20. September 2019, 9:00 bis 16:30 Uhr
Lindner Hotel City Plaza, Köln

Frauen sind in der Tech-Branche weiterhin unterrepräsentiert. Mit Blick auf die IT besteht die Herausforderung nicht nur darin, weibliche Young Professionals zu gewinnen, sondern vor allem auch, sie dort zu halten: Nur 20 % der Frauen, die einen Abschluss im Bereich IT haben, arbeiten im Alter von 30 Jahren noch in dem Feld, im Alter von 45 Jahren sind es 9 %.

Ein wertschätzendes, unterstützendes Arbeitsumfeld in einem eng vernetzten Team trägt maßgeblich dazu bei, dass Frauen sich wohl fühlen und seltener den Job wechseln, wohingegen eine männerdominierte Atmosphäre und Stereotype eher das Gegenteil bewirken. Talentförderung als Haltefaktor ist also nicht nur ein Thema für die HR-Abteilung. Auch die Struktur und Kultur von Teams spielen eine wesentliche Rolle. Was können wir als Kollegin oder Kollege tun, um optimal zu unterstützen? Wie schaffen wir eine klischeefreie Teamkultur in der IT, die von Mentoring statt von Konkurrenz geprägt ist? Diese und weitere Fragen wollen wir beim 5. GEWINN-Fachtag am 20. September 2019 in Köln diskutieren.

Der Verlust weiblicher IT-Talente kostet die Unternehmen viel Geld und Innovationspotential, denn diverse Teams arbeiten erfolgreicher. Auch das Recruiting und Training neuer Mitarbeiterinnen frisst Ressourcen. Es lohnt sich also auch aus Unternehmenssicht, in die Entwicklung der Teamkultur zu investieren und optimale Bedingungen für eine individuelle Förderung des weiblichen Personals zu schaffen.  

Anmeldung

Freitag, 20. September 2019 | 9:00 bis 16:30 Uhr

Anmeldung

Veranstaltungsort
Lindner Hotel City Plaza
Magnusstrasse 20
50672 Köln

Die Teilnahme ist kostenfrei.

Verhaltenskodex

Wir möchten allen Teilnehmenden einen diskriminierungsfreien Fachtag bieten, unabhängig von Geschlecht, sexueller Orientierung, Einschränkung, Aussehen, Körperbau, Ethnizität, politischer Ansicht oder Religionszugehörigkeit. Wir legen dabei Wert auf einen respektvollen Umgang miteinander und tolerieren keinerlei Belästigung von Tagungsteilnehmenden. Sexistische und diskriminierende Sprache und Darstellungen sind auf dem Fachtag unerwünscht. Dies umfasst den Veranstaltungsort, die Vorträge und Workshops sowie Twitter und andere Medien.

Teilnehmende, die gegen diese Regeln verstoßen, müssen unter Umständen mit einem Verweis vom Fachtag rechnen. Daher bitten wir Sie herzlich, den konstruktiven und respektvollen Umgang miteinander zu fördern, und das Ereignis für Alle so angenehm wie möglich zu gestalten. Wir freuen uns sehr auf Sie und Ihre Teilnahme.

Mit Ihrer Anmeldung erklären Sie sich mit dem für die GEWINN-Fachtage geltenden Verhaltenskodex einverstanden.

GENDER//WISSEN//INFORMATIK" in den soziale Netzwerken